Tipps für eure Storyworld - Die Handlung

Bevor ihr anfangt, zu schreiben, braucht ihr selbstverständlich ersteinmal einen Grundgedanken für eure Geschichte. Wichtig ist, dass in eurer Geschichte jemandem etwas nicht alltägliches passiert oder eure Hauptfigur ein gewisses Ziel verfolgt (z.B. jmd befreien, etwas gewinnen, jmd besiegen etc). Eine Geschichte ohne ein konkretes Ziel ist langweilig. Der Leser liest nur dann eure Geschichte, wenn er aufs Ende oder die Auflösung gespannt ist! Oft kommen einem Ideen für Geschichten zu Hause oder unterwegs. Spaziert doch einfach mal durch die Stadt und überlegt, was für Geschichten sich an bestimmten Plätzen abspielen könnten. Z.B.: Eisdiele (ein Mädchen findet dort seine große Liebe), Park (jemamd entdeckt eine Leiche), leerstehendes Haus (vielleicht spuken dort ja Geister?). Versteht ihr, was ich meine? Lasst eurer Fantasie freien Lauf und wenn euch absolut nichts eigenes einfällt übernehmt ein "Gerüst" von einer anderen Geschichte. Z.B.: Jemand hat eine besondere Gabe und muss damit Leute retten, Jemand kämpft um seine große Liebe, Jemand muss ein schauriges Geheimnis einer Familie lüften. Aber aufgepasst: Ihr dürft die Vorlage nie komplett übernehmen!

31.8.14 18:43, kommentieren

Werbung


Was gibt es hier auf meinem Blog?

Hey, Leutis! Manche von euch kennen mich bestimmt schon von Instagram, dort führe ich nämlich die Geschichtenseite @my_storyworld . Jedenfalls hatte ich heute den Einfall, einen Blog zu erstellen, auf dem ich Schreibtipps poste, euch zeige, wie so ein Kapitel entsteht und hier Geschichten von anderen Instagramseiten bewerte (dafür müsst ihr mich auf Insta-Direkt anschreiben). Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit meinem Blog (und natürlich auch mit meinen Insta-Geschichten^^)! LG Selina 

31.8.14 18:37, kommentieren